EXPO Ress_Tappa 2: Indonesien Pavillon

EXPO Ress_Tappa 2: Indonesien Pavillon

RESSTENDE AUF DER “WELTSTUFE PALCOSCENICO”

 

Im  indonesischen Pavillon  wird Tradition mit Blick auf Nachhaltigkeit interpretiert.
Für die Expo Milano 2015 entwarf das  STUDIO DI INGEGNERIA RIGONE zusammen mit den Architekten, die das Konzept Miranti Gumayana konzipierten, Dani Hermawan und Rubi Roesli ,  ein kleines, aber sehr charakteristisches Gebäude. Der Wille war, traditionelle Materialien zu verwenden, die sie auf eine moderne Art und Weise neu lesen. Die Seitenabdeckungen sind aus dem typischen Rattan-Holz gefertigt, während der Boden aus Bambus und indonesischen Steinen besteht. Alles folgt dem Konzept der ökologischen Nachhaltigkeit, das von der Weltausstellung gefördert wird.

 

Der Pavillon ist ein Artikel auf vielen 1.100 Quadratmetern und befindet sich am Eingang zum Osten: Protagonisten der Agrar- und Nahrungsmittelproduktion und der Faktoren, die zum Wachstum des Landes führten, das heute zu den 12 größten Volkswirtschaften der Welt gehört.

 

Der Pavillon repräsentiert ein Haus mit vielen Aktivitäten. Ein Haus, das dank der Werkzeuge, die ihm am nächsten liegen, eine kontinuierliche Interaktion zwischen der Landwirtschaft und der Fischergemeinschaft darstellt.
Ziel ist es, den Besucher zu einem einzigartigen Erlebnis zu machen und Indonesien als Ziel für verantwortungsvollen und nachhaltigen Tourismus zu verstehen.

 

Resstende ist stolz darauf, in diesem Pavillon mit 24 RESS FLEX Modulen vertreten zu sein  , die speziell für Außenanwendungen entwickelt wurden. Das RESS FLEX System   zeichnet sich durch seinen raffinierten Charakter aus, bei dem Technik und Ästhetik kombiniert werden. Die Bildschirme haben eine Höhe von 2,40 m und eine Breite von 1,50 bis 5,50 m.

 

Zwei Arten von Stoffen wurden ausgewählt:  ESTORYL OSCURANTE  für die kleinere Ellipse und der Polyester-Estoryl-Filter im größten Bereich des Pavillons. Beide weiß passen sich im Rahmen des Pavillons zart an.

 

Indonesien bietet eine virtuelle Reise in seinem Land mit der Show “Oculus” dank eines Eintauchens in Bilder und Sounds, die den Besuchern den Eindruck vermitteln, auf dem Archipel zu sein.
Die Ikone des Pavillons sind die Nashörner von Java, die zu den ganz besonderen Arten in Indonesien gehören, ein konkretes Beispiel für die enge Beziehung zwischen der Umwelt und dem Überleben der Lebewesen, die sie bewohnen.

 

Give a Reply

Durch die fortgesetzte Nutzung die Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close