EXPO Ress_Tappa 3: China Vanke Pavillon

EXPO Ress_Tappa 3: China Vanke Pavillon

SCREENINGS RESSTENDE IM MICROCOSMO DER BEVÖLKERUNG
Der chinesische Immobilienriese China Vanke, der an der Expo Milano 2015 teilnimmt, möchte der Welt ein Stück vom zeitgenössischen Leben in China zeigen. Ein 800 m² großer Pavillon, der die Atmosphäre des Shitang, eines traditionellen chinesischen Treffpunkts, wieder aufleben lässt. Hier finden Sie Essen in einer ruhigen und gesunden Umgebung.
Ein geselliger Raum, entworfen vom Architekten  DANIEL LIBESKIND  – New York – und von Libeskind Architettura di Milano, der einen Mikrokosmos zwischen chinesischer und europäischer Kultur schaffen wollte.
Der Pavillon wurde als Erweiterung der umgebenden Landschaft konzipiert: gewundene, dynamische Geometrien mit fließenden Bewegungen, die einen kontinuierlichen Dialog zwischen Innenvolumen und Außenvolumen ermöglichen. Ein Organismus, der aus der Erde wächst und in den Himmel aufsteigt.
Die Exposition des Pavillons ist in zwei autonomen Pfaden organisiert, von innen nach außen und mit einem begehbaren Garten auf dem Dach. Die Besucher werden in einer eigenen Welt zwischen Pfahlwäldern und 300 Leinwänden platziert, die gesellige Momente von Mittagessen und Freude projizieren.
Das Äußere, wie Drachenschuppen, ist vollständig mit roten Fliesen bedeckt, die ad hoc von  LIBESKIND entworfen  und von  Casalgrande Padana hergestellt wurden . Ein innovativer, umweltfreundlicher und selbstreinigender keramischer Werkstoff.
RESSTENDE war  stolz an diesem Pavillon mit 5 horizontalen Systemen komplett eingelassener Rollos teilzunehmen.
Die Schilde bedecken die unregelmäßige Form des Oberlichts des Pavillons, das somit mit einem Filtertuch und einem Blackout vor horizontalen Strukturen abgeschirmt ist.
Die Installation der Vorhänge ermöglichte es, die architektonische Linie der Lichtkuppelstruktur sauber zu halten und dank des Verdunkelungs- und Filtergewebes eine vollständige Steuerung des Lichts im Raum zu ermöglichen.
Resstende hat für jeden Fenster- oder Türbereich zwei Systeme – Filterung und Verdunkelung – eingebaut. In der Planungsphase wurden die richtigen Räume eingerichtet, die eine perfekte Integration des Systems in die architektonische Struktur ermöglichen.
Die verwendeten Stoffe sind der  DARKTEX-Schirm  aus Fiberglas und PVC, weißer Kabeljau. 2400 und der Filter  SOLTIS 99  Weiß Silber Farbe cod. 39955 in Polyester; Beide sind in Klasse 1 zertifiziert.
Das technische Büro von Resstende verwendete GC20- Führungen   aus stranggepresstem Aluminium und eine C90-Box  aus extrudiertem Aluminium, die aus einem festen Teil und einem inspizierbaren Möbelstück bestand.
Für die fünf motorisierten Systeme verwendete RESTSTEDE das CONSTON- System  , ein mechanisches Gerät, das zum zwangsweisen Ziehen des Stoffes verwendet wird.
Das CONSTON- System   besteht aus einem Stahlband, das aufgrund der ausgewogenen Rückwicklung das Drehmoment oder die Zugkraft während der gesamten Entwicklung konstant hält.
Die geringe Größe des CONSTON- Geräts   (126x60x63mm) und seine hervorragende Anpassungsfähigkeit machen es zu einem ausgezeichneten Gerät für technische und langlebige Anwendungen.

Give a Reply

Durch die fortgesetzte Nutzung die Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close