Casa Onna: ein architektonischer Dialog zwischen Abschirmung und Licht

Casa Onna: ein architektonischer Dialog zwischen Abschirmung und Licht

System:

Boston Motor System – DECISO XL Laylight-Synthese

Designer:

Studio Architects Mar S.r.l.

Ort:

Onna – L’Aquila

Casa Onna ist das erste dauerhafte soziale Gebäude in Onna, einem Dorf, das 2009 von dem Erdbeben erschüttert wurde und L’Aquila und andere Länder der Region verwüstete. Das neue Gemeindehaus, entworfen von  Studio Architetti Mar (Bogen Giovanna Mar), stellt die Qualität des Projekts als einen grundlegenden Punkt der Transformation des Territoriums in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

 

Casa Onna beherbergt eine multifunktionale Halle, vier Tagungsräume für die Bevölkerung und Vereine, einen Internetpoint, ein großes Foyer und Serviceräume. Sie kann auch als Gästehaus fungieren und öffentliche oder strategische Funktionen im Katastrophenschutz auch im Katastrophenfall wahrnehmen.
Das Gebäude wird mit den modernsten Technologien für Holztragwerke gebaut, die ein ausgezeichnetes Verhältnis zwischen Effizienz und Erdbebensicherheit, ein ausgezeichnetes thermo-hygrometrisches Verhalten des Gehäuses und niedrige Betriebs- und Wartungskosten garantieren und somit auf die Umweltlogik reagieren -sostenibilità. Die gewählte Konstruktionstechnologie hat die Gliederung der Fassaden ermöglicht, die auf verschiedene ästhetische Bedürfnisse eingehen können. Das Ergebnis ist ein zeitgenössisches Gebäude, das jedoch mit der formellen Tradition des Dorfes Onna in Dialog treten kann.

 

Resstende nahm an diesem wichtigen Projekt teil und stattete  die Räumlichkeiten mit eigenen Sonnenschutzmitteln, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich, aus: 53 Sonnenschutzmittel mit exklusivem Design und hohem technischen Gehalt.
Der Designer  Angelo Furia  hat das  Boston System entwickelt  , um es an die spezifischen architektonischen Bedürfnisse von Casa Onna anzupassen. Andere Abschirmungen, die je nach Ausrichtung der Fassade ausgewählt wurden, wurden verwendet, um das natürliche Licht optimal zu nutzen, es zu filtern, um ein Gefühl von Helligkeit und Weißheit zu erzeugen und zur Energieeinsparung beizutragen.

 

Für die Innenausstattung hat Resstende die Laylight- Rollo-  Linie gewählt , die für Design, Kreativität, Komfort und Technologie steht. Die essenzielle Eleganz und Liebe zum Detail in den Ausführungen wird mit dem Streben nach hoher Qualität in funktionalen Stoffen zur Energieeinsparung kombiniert. SINTESI motorisierte Jalousien sind in den Räumen  ohne Führer und mit FL20 Hintergrund installiert. Die seidenmatte Oberfläche unterstreicht die essenzielle Beschaffenheit des Materials mit der für Aluminium typischen subtilen Textur. Die Vorhänge mit umgekehrter Wicklung zeigen sich in den Innenräumen von Casa Onna mit den ausgeprägten Eigenschaften der DECISO XL Konsolen  , die denjenigen gewidmet sind, die die Strenge und Wesentlichkeit in ihren Formen und Strukturen lieben.

 

Ein nach ökologischen Prinzipien ausgearbeitetes Projekt bürgerlichen Charakters, in dem  RESTSTEDE  ein komplettes System von Leinwänden schaffen konnte, das das äußere Gebäude elegant abdeckt und es mit Raffinessen in den Innenräumen bereichert.
Natürliches Licht ist immer vorhanden, indem es von den Stoffen gefiltert wird, die die Fassaden schützen, während die weißen und schwärzenden Vorhänge in den Räumen ein Gefühl fast spiritueller Helligkeit und Weiße zurückgeben.
Ein architektonischer Dialog zwischen minimalen Linien und Volumen, wobei die Bildschirme das geschickte und strenge Spiel der Blätter sind, die in die Räume des Projekts passen, um mit dem Licht zu koexistieren.

Fotografie: © Fabio Di Carlo

Durch die fortgesetzte Nutzung die Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close