“Schönheit wird die Welt retten”

“Schönheit wird die Welt retten”

System:

F 101 – F 105 / E-Screen 7510, schwarzes Glas

Designer:

Humusstudio – Arch. Andrea Ludovico Borri, Arch. Matteo Pavesi, Arch. Giovanna Dell’Acqua

Ort:

Piazza Gae Aulenti, Mailand – Italien

Resstende signiert den Sonnenschutz der neuen LLG-Räume. Gruppe – Zitronen La Gardenia.

 

“SCHÖNHEIT WIRD DIE WELT RETTEN” ist in den Worten von Dostojewski, der die Grundprinzipien des neuen Projekts von LLG, das die meisterhafte Intervention von Resstende gesehen hat, zusammengefasst werden kann. Für LLG ist Schönheit keine reine ästhetische Tatsache, sondern steht für gute Qualität und das Wissen, wie man mit Sorgfalt und Leidenschaft vorgeht. Aus diesem Grund war die ästhetische und technische Aufmerksamkeit bei der Gestaltung der Innenräume der Büros der neuen LLG.Group-Zentrale – Limoni La Gardenia – sowie aller Abschirmsysteme ein grundlegender Aspekt des Projekts. Die Büros, in denen die Intervention durchgeführt wurde, befinden sich im dritten Stock des Unicredit Towers in Mailand. Der Raum ist für 100 Personen ausgelegt, einschließlich der Büros der Vertreter, der Verwaltungsbüros und der Bereiche, die den Marketing- und Kommunikationsbüros vorbehalten sind.

 

Wie in dem von Citterio kuratierten Projekt für die von Centurio kuratierte Technogym-Site in Cesena, hat Resstende die spezifischen Bedürfnisse dieses großartigen Unternehmens erfüllt und ist dem Architekturbüro  Humusstudio bei der Umsetzung des Konzepts beigetreten .

 

Der Ausgangspunkt für das Projekt war die Notwendigkeit, operative und leitende Positionen in einem offenen Raum zu schaffen. Daher die Entscheidung für starke und entscheidende Geometrien durch die Verwendung von Glaswänden, die die Räume unter Beibehaltung der Identität zwischen Arbeitsplatz und Management teilen.

 

In dieser privilegierten Etappe installierte Resstende in den Büros 38 Modelle von Vorhängen Modell  F 101 mit Kettenmanöver  aus verchromtem Messing, Schritt 6 und griffige Steuerung EASY LOCK. Die Befestigungswinkel 52 × 66 sind aus lackiertem Eisen mit Kunststoffabdeckung. Die Systeme sind ohne Führungen und mit FR23 Boden aus extrudiertem Aluminium. Die Struktur ist schwarz eloxiert mit immer schwarzen Accessoires. Das verwendete Gewebe ist der E-Screen 7510  Filter, der  aus 36% Glasfaser und 64% PVC besteht.

 

Die gewählte Farbe ist grau, cod. 30101. Die Vorhänge haben eine Breite von 78 bis 82 cm bei einer Höhe von 310 cm. 13 Modelle der Abschirmung verwenden stattdessen schwarzes Glasgewebe   in schwarzem Kabeljau. 31343, bestehend aus 42% Glasfaser und mit Acryl und 100% verdunkelter Flocké überzogen. In den Büros gibt es weitere 22 Modelle  F 105 R60 ohne Führer und mit F21 Kulisse. Eloxierte Struktur und Kettenoperation wie die anderen Modelle. Der ausgewählte Stoff ist auch in diesen Modellen der E-Screen 7510 Filter,   aber in der schwarz / pearl Farbe cod. 30301. Mit dem Ziel, die großen Fenster der Büroräume mit Blick auf die Piazza Gae Aulenti zu überdecken, erreichen Breite und Höhe der Blätter 3 Meter.

 

Im kleinen Besprechungsraum gibt es zwei  F 105  Kettenmodelle mit   schwarzem Schwarzglasgewebe, in den Büros hingegen ist der vom Kunden gewählte Stoff wieder der E-Screen in Schwarz / Perl-Tönen, der durch Lichtabschirmung eine Außensicht ermöglicht. Die Wahl der Kettenmanöver für alle Systeme ermöglicht eine totale Flexibilität in den Abschirmungsumgebungen.

 

Ordnung, Eleganz und meisterhafte Kombination der Textilfarben haben es möglich gemacht, die Räume visuell bequem zu machen, was in Büroumgebungen und vor allem in den Hauptquartieren eines Unternehmens, das seine Geschäftsästhetik ausmacht, von vorrangiger Bedeutung ist. In diesem Zusammenhang tragen die Röstende-Schirme die richtige Rolle zum Schutz vor den Sonnenstrahlen bei und erlauben gleichzeitig, den Blick auf die herrliche Piazza Gae Aulenti zu genießen.
Mit dem LLG-Projekt. Group, Resstende hat seine Einstellung zur ästhetischen Umsetzung von Sonnenschutz als Schlüsselelement des Interieurs in die Tat umgesetzt und ein System entworfen, das perfekt mit den Räumen und dem Stil von  Humusstudio harmoniert .

Durch die fortgesetzte Nutzung die Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close