Tjuvholmen Icon Komplex

Tjuvholmen Icon Komplex

System:

Boston + ZIP-System + motorischer Sonnenschutz

Designer:

Renzo Piano Bauwerkstatt

Ort:

Oslo, Norwegen

Dank seiner anerkannten technischen Fähigkeiten wird Resstende Teil des Projekts des Architekten Renzo Piano, das auf die spezifischen Bedürfnisse der Außen- und Innenabschirmung reagiert, um die Sonnenstrahlen in den hellsten Monaten zu verwalten. Der Architekt Piano wollte im Zentrum seines Projekts die Schönheit der Museumsarbeit, die Natürlichkeit des Meeresblicks und die einnehmende Fröhlichkeit von Familien mit Kindern, die sich in diesem neuen, der Stadt gewidmeten Ort versammeln, zusammenführen. Ausgehend von diesem Szenario installiert Resstende das L1 Fassadensystem im Kaffeebereich. Siebzehn technische Vorhänge mit minimaler Wirkung dank der perfekt in Holz verkleideten Struktur. Die anschließende Abschirmung entwickelt sich – als sichtbare architektonische Elemente – mit sechs Boston-Modulen, in der großen zweistöckigen Fassade der Lobby, um zu einer einzigen Ebene in den Fenstern des Endteils der Fassade zurückzukehren. Der Designer Angelo Furia hat neue Vorhangfassaden für Vorhangfassaden entwickelt, die entworfen wurden, um sich besser an die architektonischen Merkmale der renommierten RPBW-Studie anzupassen. Für beide Modelle verwendete Resstende das Sonnenschutzgewebe Satiné 5500 grau / weiß. Im Durchgangsbereich, wo das Dach des Komplexes das Wasser berührt, wurden acht Module von freien Motorvorhängen mit dem weißen Colortex Schattenstoff installiert. Die Intervention von Resstende setzt sich im Ausstellungsraum des Museums fort und schlägt einziehbare, einziehbare, filtrierende und verdunkelnde Doppel-ZIP-Systeme vor, um den Schutz von Kunstwerken vor Sonnenstrahlen zu garantieren. In den Labor- und Büroräumen sind rund 140 Freiblenden mit DREAM perlgrauem Stoff verbaut. Weitere 176 Vorhangmodule verwenden M-Screen-Perlengewebe in Doppel-Systemen mit Ad-hoc-Design, um einen hohen Qualitätsstandard und eine visuelle Wirkung in Verbindung mit architektonischen Details zu garantieren. Alle Modelle der installierten Vorhänge sind motorisiert mit elektronischem Endschalter der neuesten Generation, um mehr Ruhe zu gewährleisten. Der Ikonenkomplex wurde als “ein großes Refugium für Kunst in einer Struktur, die sich mit dem Territorium integrieren kann” genannt, wo sogar die Resstende-Schausysteme zu Werken werden, die unter den Fjorden ausgestellt sind. mit Ad-hoc-Design, um einen hohen Qualitätsstandard und eine visuelle Wirkung in Verbindung mit architektonischen Details zu garantieren. Alle Modelle der installierten Vorhänge sind motorisiert mit elektronischem Endschalter der neuesten Generation, um mehr Ruhe zu gewährleisten. Der Ikonenkomplex wurde als “ein großes Refugium für Kunst in einer Struktur, die sich mit dem Territorium integrieren kann” genannt, wo sogar die Resstende-Schausysteme zu Werken werden, die unter den Fjorden ausgestellt sind. mit Ad-hoc-Design, um einen hohen Qualitätsstandard und eine visuelle Wirkung in Verbindung mit architektonischen Details zu garantieren. Alle Modelle der installierten Vorhänge sind motorisiert mit elektronischem Endschalter der neuesten Generation, um mehr Ruhe zu gewährleisten. Der Ikonenkomplex wurde als “ein großes Refugium für Kunst in einer Struktur, die sich mit dem Territorium integrieren kann” genannt, wo sogar die Reklame von Resstende zu Werken werden, die unter den Fjorden ausgestellt sind.

Durch die fortgesetzte Nutzung die Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close