Weiße Gefühle: der weiße Charme von Resstende

Weiße Gefühle: der weiße Charme von Resstende

System:

Motorisierte Rollensysteme: angepasstes Projekt

Designer:

PS + A / Palomba Serafini Associati – Ludovica + Roberto Palomba

Ort:

Gallipoli, Italien

In Gallipoli, einer Stadt, die von der Sonne geküsst wird, kann Licht zu einem erbitterten Feind werden, wenn es nicht richtig kalibriert ist; Der Wunsch nach einem hellen, lebendigen und lebendigen Haus wäre ohne die geschickte Steuerung des Lichts dank des internen und externen Sonnenschutzes nicht möglich gewesen. Darüber hinaus hat der Standort des Hauses die Notwendigkeit auferlegt, für große Fenster Systeme zu sorgen, die nicht nur Umweltkomfort, sondern auch die richtige Privatsphäre gewährleisten können.

 

Im Erdgeschoss befindet sich neben dem Empfangsbereich der Wohlfühltempel mit einem Hallenbad. In diesem Umfeld hat Resstende ein Screening-System installiert, das nicht nur die Intimität, die dieser Bereich erfordert, sondern auch die maximale Widerstandsfähigkeit gegen feuchte Umgebungen schützt. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden drei interne Blackout-Verdunkelungswalzen installiert, die mit E-Screen- Filtergeweben  aus 36% Glasfaser und 64% PVC kombiniert wurden  . Auch hier ist Weiß der große Protagonist.

 

Durch die weiße Wendeltreppe – den Mittelpunkt des Hauses -, die alle Etagen miteinander verbindet, erreichen wir die erste Ebene, in der sich die Schlafzimmer befinden. Hier entwarf Resstende ein Doppel-System, das die gleiche vertikale Struktur mit einem ZIP-System  gegen Glas vereint  , um die Räume komplett zu verdunkeln, kombiniert mit einem dekorativen Filtergewebe aus der White Inspiration Kollektion   der Laylight Linie  , die sich durch weiße Texturen auszeichnet Ton in Ton.

 

Entlang des Korridors, der zu den privaten Räumen des Fußbodens führt, wurden drei motorisierte Systeme mit dem Tracce- Stoff   aus der Kollektion Laylight positioniert ,   die durch das Spiel von Licht, Schatten und Reflexionen eine einzigartige Atmosphäre in der Umgebung schaffen.

 

Auf der zweiten Etage befinden sich die Wohnbereiche mit einem doppelt hohen Wohnzimmer, das mit der Küche verbunden ist und als Gewächshaus für große Pflanzen konzipiert ist. In diesem Umfeld testete Resstende sein ganzes Know-how mit einer rein handwerklichen und zeitgemäßen Seele.

 

Technik und Dekoration verschmelzen hier zur Perfektion, um die Nüchternheit und Eleganz zu gewährleisten, die diese Umgebung mit sich bringt. Acht motorisierte Außenrollos , die mehr als 4 m hoch sind, wurden mit dem Sunscreen Satiné 5500 Weißgewebe kombiniert   , das einen optimalen Schutz vor Licht und Wärme garantiert und gleichzeitig natürliches Licht und eine uneingeschränkte Sicht auf das außergewöhnliche Außenpanorama bietet .

 

Die Funktionalität der Lösung wird durch das System Traction kit55 garantiert , um auch bei starkem Wind, der das Gebiet charakterisiert, eine optimale Spannung zu gewährleisten  . Im Inneren dekorieren die zehn Rollos die Räume mit dem Dekorationsstoff  Miraggio , der exklusiv für die Textilkollektion Laylight entworfen wurde  .
Foto: © Fabio Di Carlo

Durch die fortgesetzte Nutzung die Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close